+ Antworten
1 2 3 4
  1. Brigitte Reimann - Franziska Linkerhand # 1
    Alice

    Brigitte Reimann - Franziska Linkerhand

    Brigitte Reimann – Franziska Linkerhand
    Verlag Neues Leben, Berlin 1974
    6. Auflage, 1980


    Die Autorin
    Es gibt nicht mehr viel zu sagen über die Autorin Brigitte Reimann, nicht wenn man ihre Tagebücher und Briefe gelesen hat, nicht wenn man weiß, dass sie 1933 geboren wurde, 1973 starb und den Großteil ihres Lebens in der DDR verbracht hat, nicht wenn ungefähr klar ist, wie sie gelebt hat, wer ihre Freunde, ihre Partner waren. Über all das wurde schon viel geschrieben.
    „Ihre Lebenskerze war an beiden Enden angezündet“, so wird gesagt, so wird geschrieben, kürzer kann man es wohl nicht ausdrücken.
    Und es gibt doch so viel zu sagen über diese Autorin.

    Das Buch –
    erzählt von Franziska Linkerhand, einer offenbar durchaus talentierten jungen Frau, die nach dem Architektur-Studium in Neustadt angekommen ist („Das Buch – erzählt von...“ ist übrigens der Versuch einer kleinen Doppeldeutigkeit... Es stimmt sowohl – als auch).
    Ansammlung von Wohnbauten, die gibt es in diesen Jahren, aber ja, in Ost so gut wie in West. Aus dem Boden gestampft, um so schnell wie möglich Raum zu schaffen für die Vielen, die dort arbeiten und wohnen wollen. Die Projektanten dieser Tristesse allerdings, die leben, wie kann es anders sein, außerhalb.
    Es fehlt ein Stadtzentrum, es fehlt Kultur, eigentlich fehlt es an allem, was eine Stadt liebenswert, was sie erst zur Stadt macht. Franziska hat Ideale, Ehrgeiz, Elan – aber Stück für Stück holt die Wirklichkeit sie ein. Oder auch die sozialistische Realität. Und sie lernt die Menschen kennen, die hier wohnen. Menschen und deren, von ihrer eigenen manchmal sehr verschiedenen, Lebenswelt.
    Franziska ist in einem bourgeoisen Elternhaus aufgewachsen – ihr Leben ist Auflehnung und (zuweilen auch unbeschwerte) Rebellion gegen diese Lebensweise. Dennoch muss sie erkennen, dass sie nicht aus ihrer Haut kann. Sie krankt an den Möglichkeiten, die sie nicht hat, und stößt überall an Grenzen.

    Das Buch kommt daher als langer Abschiedsbrief an den Mann, den Franziska liebt, und es wechselt permanent Perspektive, Zeit und Erzählform. Es springt hin und her zwischen Erinnerungen und Gegenwärtigem, Erklärungen und Gedachtem, Erleben und Gefühl. Es lotet Menschen und Lebensumstände aus bis auf den Grund. Gleiches gilt wohl für die Autorin: offensichtlich lotet auch sie sich hier aus. Bis auf den Grund.

    Das Buch ist nicht vollendet – Brigitte Reimann starb, bevor sie es überarbeiten und fertigstellen konnte. Aber mal ganz ehrlich: was ist schon Vollendung...

    Meine Meinung
    ganz offen: hätte ich das Ding nicht mit achtzehn in die Finger bekommen und förmlich verschlungen, hätte ich damals nicht einen ganz großen Teil persönlicher Empfindungen, Hoffnungen und Enttäuschungen darin gefunden – ich hätte es vermutlich nie gelesen. Es liest sich nicht leicht, nur selten vergnüglich und nicht mal eben nebenbei. Brigitte Reimann hat fast zehn Jahre daran geschrieben – das ist zu merken. Franziska verändert sich.
    Sollte ich je in die Verlegenheit kommen, meine Lieblingsbücher aufzählen zu müssen – Franziska Linkerhand wäre mit ganz oben auf der Liste.

    Was mich interessiert
    ist ganz besonders dies: liest das heute noch jemand? Liest es jemand zum ersten Mal? Liest es jemand durch? Und wenn ja: wie wirkt es heute auf die Leserin, auf den Leser?

    Auf Antwort aus (wenn auch nicht besonders hoffnungsvoll...)

    Alice

  2.   Alt 
    Werbung
  3. Brigitte Reimann - Franziska Linkerhand # 2
    Leseratte
    Gabs da nicht eine Verfilmung???

  4. Brigitte Reimann - Franziska Linkerhand # 3
    Alice
    Gab's, liebe Leseratte, aber du sollst es l e s e n, zum Geier!

    („Unser kurzes Leben“, 1980)

  5. Brigitte Reimann - Franziska Linkerhand # 4
    Leseratte
    War nur eine Frage, liebe Alice!

    Und ob ich das lese, steht in den Sternen.

  6. Brigitte Reimann - Franziska Linkerhand # 5
    Alice
    Dann schau am besten nach, was dein Horoskop so sagt (ich hab da mal was vorbereitet...)

  7. Brigitte Reimann - Franziska Linkerhand # 6
    Leseratte
    Soso, und ich dachte schon, Du meintest ein ganz anderes Projekt. Wo soll ich denn so schnell das Buch herkriegen? Du bist mir ja eine!

  8. Brigitte Reimann - Franziska Linkerhand # 7
    steel cook
    Ich kann es Dir leihen, geehrte Leseratte. Du weißt, wie und wo. Daran soll es also nicht liegen!

  9. Brigitte Reimann - Franziska Linkerhand # 8
    Alice
    Steel cook, du bist einfach super!

    (ähm, aber solltest du es nicht selbst auch noch lesen, irgendwann...?)

  10. Brigitte Reimann - Franziska Linkerhand # 9
    Leseratte
    Vielen Dank für das Angebot, lieber steel cook. Ort und Zeit der Übergabe stimmen noch?

  11. Brigitte Reimann - Franziska Linkerhand # 10
    steel cook
    Gut, Du hast es so haben wollen (Selbst gewähltes Elend!). Ort und Zeit stimmen noch! Wie beim Campari. Was sonst?!

Antworten

Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung durchgelesen und stimme zu.

Ähnliche Themen zu Brigitte Reimann - Franziska Linkerhand

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 09:01
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.08.2011, 07:25
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.12.2010, 14:58
  4. Von Gast2153 im Forum Bildbände
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 08:48
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 21:06
Weitere Themen von Alice
  1. (Es ist egal, welche Ausgabe von welchem Verlag...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.05.2012, 08:34
  2. Lieber gemaro, ich hoffe jetzt einfach mal...
    im Forum Feedback
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.06.2011, 19:34
  3. Auf dem morgendlichen Hauptbahnhof treffen immer...
    im Forum Schreibwerkstatt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.03.2011, 19:58
  4. (Völlig unwissenschaftlicher Versuch eines...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.03.2011, 22:00
  5. Gesichtskontrolle an der Ausfahrt Altstadt. ...
    im Forum Schreibwerkstatt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 15:06
Andere Themen im Forum Deutsche Belletristik
  1. Patrick Süßkind Das Parfum - Die Geschichte...
    von Clio
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 22.06.2014, 08:02
  2. Hans Fallads ‚Jeder stirbt für sich allein’ ...
    von onrevni'l
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.09.2011, 21:57
  3. 3940767735 Auf den ersten Blick fand ich das...
    von Sibylle
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.06.2011, 14:53
  4. Michel Bergmann Die Teilacher Arche Verlag...
    von Clio
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 15:41
  5. Irmtraud Morgner Leben und Abenteuer der...
    von Clio
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 14:54

Lesezeichen

Sie betrachten gerade Brigitte Reimann - Franziska Linkerhand.